Betreuungsschlüssel Sachsen

Die Arbeitsgruppe Betreuungsschlüssel Sachsen setzt sich für einen verbesserten Personalschlüssel in Kindertageseinrichtungen ein und strebt die gesetzliche Berücksichtigung der Vor- und Nachbereitungszeit als Arbeitszeit für Erzieher an.

Unsere Ziele

1

weitere Verbesserung des Betreuungsschlüssels
(Krippe: 1:4, Kiga 1:9, Hort 1:16)
Einführung von Vor- und Nachbereitungszeit (min. 4h)

2

Bündeln von Partnern und Vernetzen von allen Initiativen Gruppen unter einem Dach

3

Geplante Aktionen von anderen Initiativen zu gemeinsame Aktionen vereinen

4

Forderungen und Lösungsansätze bis zur Haushaltsplanung 2018 vorlegen und bekannt werden bis zur Landtagswahl 2019

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.